Menü öffnen

Pressemeldungen


Gebrüder Weiss übernimmt Spedition Rentschler

Rentschler-Standort Altensteig wird ins süddeutsche Landverkehrsnetz integriert / Bündelungseffekte für Versender aus Industrie und Handel in Baden-Württemberg / Sichere Jobs für 80 Mitarbeitende

Werner Dettenthaler, Geschäftsführer Landverkehr Deutschland bei Gebrüder Weiss (links), und Andreas Rentschler, Geschäftsführer Rentschler Transport + Logistik, bei der Vertragsunterzeichnung in Altensteig (Quelle: Gebrüder Weiss / Koosch)

Altensteig / Lauterach, 21. Dezember 2022. Der internationale Transport- und Logistikdienstleister Gebrüder Weiss übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2023 die Spedition Rentschler Transport + Logistik mit Sitz in Altensteig, Nordschwarzwald. Mit der 100-prozentigen Übernahme wechseln 80 Mitarbeitende zu Gebrüder Weiss. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

weiterlesen

CargoTime
Das Kundenmagazin der CargoLine


Ausgabe 2-2022

Die Kraft von Start-ups:
So prägt CargoLine die Logistik von morgen


Ausgabe 1-2022

Aufs richtige Pferd setzen:
Alternative Antriebe auf dem Prüfstand


Ausgabe 2-2021

Ausgebremster Welthandel:
Wie CargoLine weiter Gas gibt


Alle Ausgaben der CargoTime seit 2009 komprimiert zum Lesen am Bildschirm, zum Herunterladen und zum Bestellen finden Sie hier. Viel Spaß bei der Lektüre! weiterlesen

CargoLine
News aus dem Netzwerk


Frisch gewählter CargoLine-Beirat nimmt seine Arbeit auf

Sechs bestätigte Gesellschaftervertreter plus ein Neuzugang

Frankfurt am Main, 23. September 2022 - Turnusgemäß haben die Gesellschafter der CargoLine ihren Beirat gewählt. Die konstituierende Sitzung fand vergangene Woche im Vorfeld der Franchisenehmervollversammlung in Oberursel im Taunus statt. Mit den Geschäftsführern Ralf Amm (Amm Spedition, Nürnberg), Torsten Huberti (Schmidt-Gevelsberg, Schwelm), Heiner Koch (Koch International, Osnabrück), Bernd Schäflein (Schäflein Spedition, Röthlein), Stefan Seils weiterlesen


CargoLine errichtet ein eigenes Zentral- und Europahub in Niederaula

Inbetriebnahme im ersten Quartal 2023 / Investition in zweistelliger Millionenhöhe

Frankfurt am Main, 8. August 2022 - Die Stückgutkooperation CargoLine baut ein eigenes Hauptumschlaglager (Hub) im osthessischen Niederaula. Der rund 10.800 Quadratmeter große Neubau mit 126 Toren wird die bislang baulich getrennten Zentral- und Europahubs der Kooperation ablösen, die der CargoLine-Gesellschafter John Spedition in Eichenzell bei Fulda betreibt. Die Grundsteinlegung auf dem verkehrsgünstig zwischen den weiterlesen


CargoLine kürt die internationalen Partner des Jahres 2021

Rhenus (Schweiz) vor Englmayer (Österreich) und Lebert (Schweiz) / Neueinsteiger Van Duuren (Niederlande) auf Rang sieben / Qualitäts-Sonderpreis für M&M Militzer & Münch (Bulgarien) und Cargomax (Lettland/Estland)

Frankfurt am Main, 3. Mai 2022 - Rhenus (ehemals Interfracht) mit Sitz im Schweizer Pratteln führt das Leistungsranking 2021 der internationalen CargoLine-Partner an. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Englmayer mit Sitz in Wels (Österreich) und Lebert in Kreuzlingen (Schweiz). Alle drei wurden im Rahmen der Frühjahrskonferenz der internationalen Verbundpartner, die vergangene Woche in weiterlesen


CargoLine zeichnet die „Partner des Jahres 2020“ aus

Schmidt-Gevelsberg (Schwelm) zum dritten Mal in Folge auf dem 1. Platz / Wackler (Wilsdruff) und Schäflein (Röthlein) auf den Rängen zwei und drei

Frankfurt, 22. September 2021 – Das hat es in der Geschichte der Stückgutkooperation zuletzt vor acht Jahren gegeben: Zum dritten Mal hintereinander gelang es mit Schmidt-Gevelsberg einem CargoLiner, das alljährliche Partnerranking für sich zu entscheiden. Platz zwei errang Wackler in Wilsdruff bei Dresden, Platz drei ging an den Vorjahreszweiten Schäflein Spedition. Der Verbund ehrte die weiterlesen


CargoLine gründet Cargo Digital World

Neues Unternehmen entwickelt disruptive digitale Dienstleistungen für das Wertschöpfungsnetz der Logistik

Frankfurt/Paderborn, 27. April 2021 – CargoLine, eine der führenden Stückgutkooperationen in Europa, hat im Januar 2021 das Unternehmen Cargo Digital World (CDW) gegründet. Ziel des Unternehmens mit Sitz in Paderborn ist es, technologiebasierte Logistiklösungen anzubieten, die neue Standards hinsichtlich Kundenzentrierung, Effizienz, Transparenz und Nachhaltigkeit setzen. Dies gaben Vertreter von CargoLine und CDW auf einer gemeinsamen weiterlesen


Mehr News aus dem CargoLine-Netzwerk finden Sie hier: weiterlesen